Beta RR 125-2T RR 250-2T/ RR 300-2T (Standard)


Die neue Beta RR MY 2019 kommt mit einer größeren Produktbandbreite als jemals zuvor auf den Markt. Ganz in der Beta-Tradition zeichnet sich jeder Hubraum durch einen ganz eigenen Charakter aus, um die speziellen Anforderungen und Erwartungen jedes Enduro-Fahrers zu erfüllen.

Auch die übrige Modellpalette wartet mit zahlreichen Updates auf, die den Erfolgen im Motorsport zu verdanken sind: In den letzten Jahren hat Beta zweimal die Konstrukteurs-WM in der EnduroGP-Klasse, jeweils einen Fahrertitel in der Enduro3- und der EnduroGP-Klasse mit Steve Holcombe, einen WM-Titel in der Enduro Junior mit Brad Freeman und zwei Erfolge bei der italienischen Enduro-Meisterschaft Assoluti d‘Italia geholt. Die eingeführten Verbesserungen betreffen sowohl Motor als auch Fahrwerk, sind aber insbesondere bei der Federung merklich spürbar. Sowohl Vorder- als auch Hinterradaufhängung wurden mit hochentwickelten ZF Sachs-Komponenten ausgestattet, die eine deutliche Verbesserung gegenüber den Vorgängermodellen vorweisen können.

HAUPTMERKMALE DER MODELLE

250: Perfekt für all jene, die ein 2-Takt-Bike mit sanfterem Charakter und im Vergleich zur stärksten Modellversion etwas niedrigeren Drehmoment- und Leistungswerten suchen, die für ein ausgezeichnetes Handling sorgen.
300: Für Fans großvolumiger Motoren mit überragendem Drehmoment über alle Drehzahlbereiche. Das perfekte Bike für alle, die gerne einen Gang höher unterwegs sind.

Nach intensiver Entwicklungsarbeit und technischen Kunstkniffen an der gesamten Modellpalette warten die RR MY 2019 Modelle mit folgenden Features auf:

 

Motor

  • Neues Steuergerät: Sorgt für einen stärkeren Zündfunken bei hohen Drehzahlen und optimiert auf diese Weise Verbrennung und Motorleistung.
  • Kupplungssteller mit größerem Durchmesser: für eine weichere und besser dosierbare Kupplungsbetätigung
  • Neue Regelung des Auslasssteuersystems BPV (nur 300 ccm): Ermöglicht eine äußerst lineare Leistungsabgabe für gute Performance und Handling des Motors selbst unter extremsten Bedingungen.
  • Kontrast-Federsatz für BPV-Zentrifugaleinheit (nur 300 ccm): Der im Lieferumfang des Bikes enthaltene Federsatz ermöglicht eine zusätzliche Individualisierung und Anpassung an die Anforderungen des Fahrers. Die im Vergleich zu den Serienbauteilen niedrigere Federkonstante der Federn sorgt bei mittleren und hohen Drehzahlen für eine höhere Leistung und damit eine deutlich sattere und unmittelbare Drehmomentabgabe.
  • Neuer Resonanzauspuff: Stellt eine höhere Leistung über den gesamten Drehzahlbereich des Motors sicher.

Fahrwerk

  • Neue ZF Sachs-Gabel (ø 48 mm) mit neuem Regelsystem: Ermöglicht das Einstellen der Vorspannungs- sowie Zug- und Druckstufenregler auf der oberen Gabelabdeckung ohne Werkzeug, während man auf dem Motorrad sitzt. Die Gabel verfügt zudem über ein neues Dämpfungssystem für noch mehr Stabilität und ein Gleitrohr mit Spezialeloxierung für eine noch bessere Leichtgängigkeit und Verschleißbeständigkeit.
  • Neue Gabelfüße: härter und leichter.
  • Neue Gabelschützer: gemeinsam mit den Gabelfüßen konzipiert, um Funktion und Design zu vereinen.
  • Komplett überarbeitetes ZF Sachs-Federbein: mit kompakter und um ca. 300 Gramm leichter ausgeführtem 46-mm-Kolben. Der neue Kolben zeichnet sich durch seine perfekte Betriebsstabilität bei wechselnden Öltemperaturen sowie eine erhöhte Ansprechempfindlichkeit aus, die für ein Maximum an Komfort und Traktion sorgt. Dämpferkopf und Ausgleichsbehälter wurden ebenfalls überarbeitet, um eine maximale Gewichtsreduktion und Verringerung der Abmessungen zu erzielen. Auch die Feder ist neu und noch leichter ausgeführt.
  • Neue Farben und Graphics

Beta RR 250-2T/ RR 300-2T (Racing)


Das Top-Modell einer Erfolgsgeschichte

Vorhang auf für die RR Racing my 2019, die Rennversion der Enduro-Modellpalette von Beta, die im Juni präsentiert wurde und in Kürze erhältlich ist.
Die Racing-Variante wartet wie gewöhnlich mit all den technischen Finessen auf, die Steve Holcombe – offizieller Fahrer des Beta Factory-Teams – 2017 den WM-Titel in der EnduroGP-Klasse und Beta selbst die Konstrukteurs-WM in besagter Rennserie eingebracht haben.
Für die neue Saison bekommt die Racing-Familie mit der RR Racing 125 2TModellzuwachs und geht in insgesamt 7 Versionen an den Start: 125, 250 und 300 ccm 2T sowie 350, 390, 430 und 480 ccm 4T..
Es wurden zahlreiche Upgrades entwickelt, um eine Gewichtseinsparung zu erzielen und das Handling in allen Situationen zu verbessern, die die Fahrer in den Rennen meistern müssen.

 

Die Modellpalette RR Racing MY 2019 hebt sich durch folgende Merkmale von den Standardversionen ab:

 

Fahrwerk

 

Die Beta-Ingenieure haben hart an der Weiterentwicklung der Federungsabstimmung vorne und hinten gearbeitet, wobei folgende Neuerungen hervorzuheben sind:

  • Closed-Cartridge-Gabel von ZF mit 48 mm Durchmesser und Gleitrohr mit neuer Eloxierung:höhere Steifigkeit und Verschleißfestigkeit und somit mehr Leichtgängigkeit.
  • Federbein mit neuer Justierung (ø 46 mm) für eine noch präzisere Abstimmung, um die Eigenschaften des neuen Rahmens im Wettbewerb bestmöglich zu nutzen.
  • Schwarz eloxierte Gabelbrücke.

 

 

 

Gemisch

 

In perfekter Rennsportmanier verfügen die 2T-Modelle über keine automatische Getrenntschmierung, sondern werden mit Gemisch betrieben. Die F&E-Abteilung von Beta hat auf die Forderungen der Fahrer nach immer leichteren Bikes reagiert und sich dafür entschieden, diese Funktion zu entfernen, um das Gewicht zu minimieren.

 

 

Spezialkomponenten

 

Nicht zuletzt dürfen optische Hingucker und praktische Features bei einem echten Racing-Bike nicht fehlen:

 

  • Radbolzen mit Steckachsen-Einsatz am Vorderrad:für schnellere Reifenwechsel, um in Rennsituationen kostbare Sekunden zu sparen.
  • Vertigo-Handschützer: modernes Design, robust und mit „In Mould“-Graphics: ideal für extreme Offroad-Abenteuer.
  • <li
Schwarze Ergal-Fußrasten: lleicht und robust, mit breiterer Auflagefläche und Stahlpins für maximalen Grip in jeder Situation und höchste Langlebigkeit.
  • Kettenrad mit eloxiertem Aluminiumkern und Stahlzähnen: maximale Leichtigkeit und Beständigkeit.
  • Rote Kettenspanner aus Ergal.
  • Racing-Sitzbank mit Dokumententasche.
  • Schalthebel und Hinterradbremspedal schwarz eloxiert.
  • Getriebeöldeckel, Motoröldeckel und Ölfilterdeckel aus rot eloxiertem Aluminium.
  • Racing-Graphics und rote Felgenaufkleber.

Debrunner Motosport

Urs Debrunner

Wasenstrasse 2

8553 Mettendorf TG

 

Telefon:  079 753 20 22

E-mail: info@debrunner-motosport.ch

 

UID-Nr.: CHE-310.291.556

Öffnungszeiten 

Montag Geschlossen

Dienstag-Freitag  09:00-12:00 / 13:30-18:00

Samstag: 08:00-12:00

 

 

Termine außerhalb der fixen Öffnungszeiten nehme ich gerne unter telefonischer Voranmeldung oder per E-Mail entgegen.